Master für Digitale Medientechnologien

Special | aus FALTER 09/12 vom 29.02.2012

Der Masterstudiengang im Vollzeitstudium folgt auf den Bachelorstudiengang Medientechnik

Neue Technologien, kreative Gestaltung, inhaltliche Ideen und wirtschaftliche Anforderungen werden in dem Masterlehrgang in gleicher Weise berücksichtigt.

Die praxis- und projektorientierte Ausbildung beschäftigt sich mit aktuellen digitalen Technologien, deren Auswirkungen auf die Anforderungen und Arbeitsabläufe und ihrem gezielten Einsatz für die Entwicklung neuer multimedialer Produktionen, Anwendungen und Dienste für Broadcasting, Unterhaltung, Ausbildung, Wirtschaft, Kunst und Kultur. Die Studieninhalte sind: Wissensbasis Medientechnik; Mediale Kommunikation und Gestaltung; Wirtschaft, Recht und Management; Forschung, Entwicklung, Innovation und Wissenschaft.

Aufbauend auf die Wissensbasis stehen sieben Spezialisierungen zu Auswahl: TV- und Videoproduktion; Postproduktion; Audio Design; Mobiles Internet; Media Computing; Experimentelle Medien und Grafik Design. Studienplätze pro Jahr: 62, Studienabschluss: Diplom IngenieurIn. Bewerbungsfrist: 30. Juni, Studienbeginn: Sept. 2012.

Fachhochschule St. Pölten, 3100 St. Pölten, Matthias-Corvinus-Straße 15, Kontakt: Erika Marschalek, Tel. 02742/31 32 28-602, Fax DW 609, dm@fhstp.ac.at, office@fhstp.ac.at, www.fhstp.ac.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige