Ausgerechnet Alaska

Feuilleton | Expedition: Wolfgang Kralicek | aus FALTER 10/12 vom 07.03.2012

David Schalkos neue TV-Serie "Braunschlag“ wurde in der Umgebung von Litschau gedreht. Eine kleine Kulturgeschichte des nördlichen Waldviertels

Braunschlag gibt es nicht. Der Schauplatz der gleichnamigen TV-Serie ist auf keiner Landkarte verzeichnet. Und doch spielt der Ort eine wichtige Rolle in "Braunschlag“. Gedreht wurde die Serie in der Region Waldviertel-Nord, in Litschau und Heidenreichstein, in Eisgarn und Haugschlag. Und natürlich in den Wäldern, die sich zwischen diesen Orten über viele Quadratkilometer erstrecken.

"Der Palfrader und ich haben schon länger darüber geredet, einmal was im Waldviertel zu machen“, sagt David Schalko, Autor und Regisseur des Achtteilers. "Erstens, weil dort meines Wissens noch nie eine Fernsehserie gespielt hat. Zweitens, weil es eine Gegend ist, die wir gut kennen.“

Robert Palfrader, einer der Hauptdarsteller, hat seit 20 Jahren seinen Zweitwohnsitz dort oben. Weil er keine ungebetenen Besucher vor seiner Gartentüre möchte, gibt er als


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige