Kritik

Technische Genauigkeit, intuitiver Überschwang

Lexikon | aus FALTER 10/12 vom 07.03.2012

Der Salzburger Christian Schwarzwald führt vor, was mit dem Zeichenstift alles möglich ist. Der Titel der Ausstellung, "Gemein“, gibt den formalen Erkundungen einen Inhalt. In dem Kunstraum fanden gemeinsame Abendessen statt. "Gemein“ im Sinne von "boshaft“ könnte man die Uneindeutigkeit nennen, mit der Schwarzwald den Betrachter konfrontiert. Zu sehen sind expressiv gemalte, abstrakte Kohlezeichnungen und wie von einem technischen Zeichner angefertigte Grafiken, die farbige Gerüste darstellen. Die Grafiken hängen an einer teilweise blau gefärbten Wand - was die Einzelbilder zu einem räumlich-installativen Ganzen zusammenfügt. Außerdem gibt es noch Porträtzeichnungen, die der Künstler mit Messern und Gabeln an der Wand befestigt. Wie gemein! MD

Krinzinger Projekte, bis 10.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige