Dr. Seltsams strahlende Hinterlassenschaften

Karin Chladek | Sachbuch | aus FALTER 11/12 vom 14.03.2012

Atomzeitalter: Rudolph Herzog über Opfer und Nachwirkungen des atomaren Wettrüstens

Vieles, was man nie so genau über den atomaren Wettkampf im Kalten Krieg und über dessen bis heute nachwirkende Kollateralschäden wissen wollte, erfährt man in "Der verstrahlte Westernheld“. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit erzählt Rudolph Herzog die kurze, aber folgenreiche Geschichte des Atomzeitalters.

Die Überwindung, sich auf mehr Information über die strahlenden Hinterlassenschaften von Dr. Seltsam & Co einzulassen, lohnt sich: Viele haarsträubende Anekdoten machen den Irrsinn, der die Anwendung von Nukleartechnologie war und ist, zwar deutlich - gleichzeitig wird das Buch trotz der abschreckenden Thematik aber zur spannenden und letztendlich unterhaltsamen Lektüre.

John Wayne könnte eines der prominentesten Strahlenopfer gewesen sein. Ob die Krebserkrankung, die ihn schließlich tötete, auf Dreharbeiten in einem durch Bombentests radioaktiv verseuchten Canyon in Utah oder auf Waynes

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige