Empfohlen  Omasta legt nahe

Eine Stadt, ein Film: Frau Ott am 22. März

Lexikon | aus FALTER 11/12 vom 14.03.2012

Andreas Prochaskas charmante Komödie "Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ gehörte zu den seltenen Publikumsrennern der letzten Jahre. Nun läuft der Film im Rahmen der Gratisaktion "Eine Stadt, ein Film“ noch einmal in 15 Wiener "Programmkinos“: und zwar vom Gartenbau bis zum letzten Schuhschachtelsaal. Ob das mehr Bewusstsein für Kinokultur schafft? Immerhin findet in sieben Häusern im Anschluss an die jeweilige Vorführung ein Publikumsgespräch mit verschiedenen Mitgliedern des Filmteams statt.

Do im Actor’s Studio, Admiral, Bellaria, Breitenseer Lichtspiele, Cine, Filmcasino, Filmhauskino Spittelberg, Gartenbau, Haydn, Künstlerhaus, Schikaneder, Stadtkino, Topkino, Urania, Votiv


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige