Kleinanzeigerin  Menschen hinter Inseraten

Ein Engel auf Erden?

Lexikon | Stefan Kluger | aus FALTER 11/12 vom 14.03.2012

Gesund und sauber werden mit Lichtheilung und Aurareinigung

Feinstoffliche Massagen: Daniela Onella Wörndl kann sehen, wie Licht Akupressurpunkte findet

Bereits als Kind entdeckte sie ihre Gabe. Die Fähigkeit, andere Menschen zu heilen. "Ich arbeite mit einer heilenden Kraft, der kreativen Schöpferkraft“: So erklärt Daniela Onella Wörndl, was sie tut. Im Laufe der Zeit wuchs ihr Interesse an alternativen Heilmethoden und Massagen; immer wieder hörte sie während Ausbildungen: "Du hast heilende Hände!“ Sie verfeinerte ihre Technik, sagt sie, sodass keinerlei Berührung mehr vonnöten war, um Menschen zu helfen. Sie sitze lediglich neben den Kunden und beobachte, wie das Licht seinen Weg zu den Energiezentren, Meridianen und Akupressurpunkten findet.

"Das Licht geht dorthin, wo sich die Ursache des Problems befindet“, behauptet Wörndl. Sie könne feinstofflich sehen und deshalb auch die Aura, das "feinstoffliche Energiefeld“ der Menschen, lesen. Ist diese sehr schmutzig, also


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige