Kultur

Steiermark kurz

Steiermark | aus FALTER 11/12 vom 14.03.2012

Gulaschlesung Am 15.3. präsentiert der Grazer Verlag Edition Keiper in seinem Verlagshaus sein Frühjahrs- und einen Ausblick auf das Herbstprogramm. Autoren wie Helwig Brunner oder Wolfgang Pollanz lesen ab 18 Uhr, es wird Gulasch gekocht.

Konkrete Wahrheit Das Hauptprojekt des kommenden steirischen herbsts wird ein "24/7-Marathon-Camp“ unter dem Titel "Truth is concrete“. Eine Woche lang (21.-28.9.) werden rund um die Uhr Performances, Vorträge, Konzerte etc. geboten - rund 200 Beiträge. Es geht um "künstlerische Strategien in der Politik und politische Strategien in der Kunst“.

Konstruktive Gespräche Die wurden laut Universalmuseum Joanneum unter anderem mit der Marktgemeinde Wagna bezüglich der Flavia-Solva-Neugestaltung geführt. So sollen etwa "die attraktivsten Abschnitte der antiken Mauern auch zukünftig originalgetreu zu sehen sein“.

Frauen sind in der Steiermark geringfügig beschäftigt, doppelt so viele wie Männer. Das gab die Landesstatistik zum Weltfrauentag bekannt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige