Petticoat und Punktekleid

Feuilleton | Reportage: Barbara Schellner | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Tanzen wie Oma und Opa: Eine Party im Gartenbaukino macht aus der TV-Serie "Mad Men“ ein Fest für steile Frisuren und enge Anzüge

So eine lange Warteschlange wie letzten Mittwoch hat das Gartenbaukino seit der Viennale nicht mehr gesehen. Damen mit hohen Bienenkorbfrisuren und eleganten Pelzstolen stöckeln vorbei, am Arm einen galanten Begleiter in schmal geschnittenem Anzug.

Was denn da los sei, will ein staunender Taxifahrer wissen. Es ist "Swell Time“, die momentan erfolgreichste 50er-Jahre-Party der Stadt. Rechtzeitig zum Start der fünften Staffel der TV-Serie "Mad Men“ in den USA stellen sich hunderte Menschen an, um einen Abend lang auf schwindelerregend hohen High Heels und in Synthetikkleidern das Tanzbein zu schwingen.

Die Gäste tanzen paarweise Rock ’n’ Roll. Wer in angemessenem Outfit kommt, zahlt weniger Eintritt. Die meisten Gäste halten sich an den Dresscode. Die wenigen Menschen in Alltagskleidung stehen etwas verloren an der Bar. Hier fällt nur auf, wer nicht


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige