Mobil eben  

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Radfahrrekord

Im Vorjahr haben die Österreicher den alten Radrekord pulverisiert, um einmal die Sprache der Sportreporter zu verwenden. Wurden 2010 noch 1,93 Milliarden Kilometer gestrampelt, so waren es 2011 schon 2,22 Milliarden Kilometer. Noch eindrucksvoller wird diese Zahl, wenn man etwas weiter zurückschaut. Im Vergleich zum Jahr 2000 (1,1 Milliarden km) wird hierzulande mehr als doppelt so viel Rad gefahren.

Surfen im Bus

Seitdem man vom Bahnhof Wien-Mitte aus zwei Möglichkeiten wählen kann, um mit der Bahn zum Flughafen zu kommen - eine etwas langsamere und eine teure -, führt der Flughafenbus der ÖBB ein stiefmütterliches Dasein. Das könnte sich nun wieder ändern, sind die Busse doch ab sofort mit kostenlosem WLAN ausgestattet. Zumindest in einem zwischen Westbahnhof und Schwechat verkehrenden Bus und für ein Jahr, denn so lange dauert der Probebetrieb von T-Mobile und ÖBB-Postbus.

Verwaltungsabgabe

Die Stadt Wien signalisiert Sparbereitschaft und senkt die Verwaltungsabgabe beim Bewohner-Parkpickerl. Bislang betrug diese 58,99 Euro, ab Herbst wird sie auf 50 (bei persönlicher Abholung) bzw. sogar nur 45 Euro (bei Abwicklung via E-Government) herabgesetzt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige