Mehr davon: Neue Nudeln

Stadtleben | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Um die Nudel war es in den vergangenen Jahren ja ein bisschen still geworden. Die Italiener hatten sich eher auf die Pizza konzentriert, und die Freunde der asiatischen Schnellverpflegung hatten ihre Liebe für Rollen und Spieße entdeckt - und die Asia-Nudeln widerstandslos den haarsträubenden Standeln überlassen, die derzeit wie die Primeln aus dem Frühlingsboden schießen und den Glutamatverbrauch in neue Dimensionen treiben.

Ganz verschwunden ist der gute Teigfaden, die gute Teigtasche freilich nicht, hier ein paar Beispiele für neue Nudelqualität.

Pastamanufaktur Vorigen Sommer am Naschmarkt eröffnet und damit das bisher jüngste Exemplar des Dogan-Gastro-Imperiums. Die Ravioli sind mitunter sehr gut, man kann auch vor Ort und outdoor essen, da werden Bandnudeln kurz gedämpft und mit drei verschiedenen Saucen übergossen. Geht so.

6., Naschmarkt 437, Mo-Sa 9-19.30 Uhr

Sinohouse Nachdem es in der Währinger Straße nicht so toll klappte, sperrten Jin und Fong Loh ihr Sinohouse beim

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige