Sexkolumne. Aufklärung für Zeitgenossen

Wasabi

Kolumnen | Heidi List  | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Was Sie nie über Sex wissen wollten: Heidi List antwortet, bevor Sie fragen

Händewaschen ist ja überhaupt nicht mehr so in Mode. Habe ich beobachtet. Ich bin ja noch aus der Generation, in der man sich beim Heimkommen die Hände wäscht, weiters nach der Toilette, vor dem Essen etc. Abgesehen von den großen Wäschen morgens und abends. Jetzt beobachte ich, dass man es gerade noch am Klo schafft, und das auch nur, weil ich am dort extra eingebauten Waschbecken ein "Funktioniert!“-Schild angebracht habe. Die Sitten verlottern. Deswegen wundert mich die Geschichte der Bekannten nicht, die mir kürzlich einen Besuch absagte. Mit der Begründung, sie hätte einen Haushaltsunfall gehabt. Nachdem ich weiß, dass die Dame mit Haushalt noch nie in Berührung gekommen ist, rückte sie raus. Es war konkret ein Wasabiunfall.

Sie und ihren Partner überkam die Leidenschaft während einer kleinen Unterhaltung bei Wein und Wasabisnacks. Zwischen den sauscharfen Nüssen, die anscheinend auch scharf machen, und dem Akt war kein Händewaschgang mehr möglich.

Nun sitzen beide mit Verätzungswunden an den Genitalien beim Hautarzt. Ich schicke derweil kleine SMS wie: "Du Nuss!“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige