Tipp Festival

Nicht nur für Gehörlose: Theater in Gebärden

Lexikon | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Das internationale Arbos Gehörlosentheaterfestival geht heuer im 3raum-Anatomietheater über die Bühne. Eröffnet wird mit dem Projekt "Himmel auf Erden“ (Fr und Sa), in dem Festivalleiter Herbert Gantschacher das Tabuthema sexueller Missbrauch gehörloser Kinder in Form einer Komödie (!) umsetzt. Weiters stehen u.a. zwei Arbeiten des gehörlosen Schauspielers und Regisseurs Ramesh Meyyappan aus Singapur sowie ein Tanztheaterabend des gehörlosen finnischen Choreografen Juho Saarinen auf dem Programm. Gehörlosentheater wendet sich dezidiert auch an hörendes Publikum; neben visuellem Theater und Gebärdensprache werden Mimik, Bewegung und auch Musik eingesetzt. Im Rahmen des Festivals finden auch Workshops und Präsentationen statt. WK

3raum-Anatomietheater, 23. bis 30.3.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige