Performance  Tipp

Wie kann man heute noch "Hamlet“ spielen?

Lexikon | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Hamlet hat in Wiens Off-Theaterszene gerade Saison. Das junge Ensemble 08 zeigt im Off-Theater noch bis 30.3. ihre Fassung der Shakespeare-Tragödie, im Tag hatte gerade die Neufassung "Hamlet Sein“ von Gernot Plass Premiere (Kritik nächste Woche). Der wahrscheinlich ungewöhnlichste "Hamlet“ aber ist dieses Wochenende im Wuk zu Gast. "Hamlet, anschließend Publikumsgespräch“ nennt die Züricher Performancegruppe Far A Day Cage um Regisseur Tomas Schweigen ihre Version; die Aufführung endet aber nicht nur mit einer Diskussion, sie beginnt auch mit einer: Das Team und die Schauspieler fragen sich, wie man überhaupt noch "Hamlet“ spielen könne. Irgendwann tun sie es dann aber doch - allerdings kriegt das Publikum davon nur das Geschehen hinter der Bühne mit. WK

Wuk, Saal, Do (22.3.), Fr, Sa 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige