Katharinas Nachtwache 

Lexikon | aus FALTER 12/12 vom 21.03.2012

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Von Klokonzerten und DJ-Köchen

Normalerweise stehen wir am Sonntagabend nur vor einer Wahl: Sumpf-Hören oder "Tatort“-Schauen. Heute aber müssen wir eine Entscheidung zwischen asiatischem Shrimpssalat und Thunfischsteak mit Wasabipüree treffen, denn wir sitzen im neuen Hipster-Restaurant Zweitbester und werden von Musikern bekocht. Dass der Name des Lokals ein ziemliches Understatement ist, wurde nicht nur auf den Kulinarik-Seiten des Falter bereits vorexerziert. Dass die Verbindung von Kochkunst und Popkultur hier großgeschrieben wird, freut umso mehr. "Bauchmusik“ heißt hier die Sonntagabend-Reihe: Nicht nur an den Plattentellern, auch am Herd stehen heimische Musiker - das zarte Thunfischsteak etwa verdanken wir den charmanten Labelbetreiberinnen von Moun10. Neben bemalten Wandteppichen und einer massiven Betonbar mitten im Lokal sticht besonders die elektronische Orgel im WC-Vorraum ins Auge. Wenn sie nicht gerade


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige