Gelesen 

Bücher, kurz besprochen

Politik | aus FALTER 13/12 vom 28.03.2012

Niemand gegen al-Assad?

Wie lange wird sich Syriens Präsident Baschar al-Assad noch an der Macht halten? Der große Sozialhistoriker Immanuel Wallerstein schreibt in den Blättern, außer "vielleicht Qatar“ habe kein Staat der Welt Interesse daran, al-Assad zu stürzen. Israel hätte bei seinem Sturz "viel zu verlieren, aber nicht allzu viel zu gewinnen“, und in den USA hätte es "einen Seufzer der Erleichterung“ gegeben, "als Russland sein Veto gegen die Sicherheitsratsresolution zu Syrien einlegte“. Außerdem stehe die große syrische Handelsbourgeoisie hinter dem Machthaber und "noch mindestens die Hälfte der Bevölkerung“. Nach Wallerstein wird der Schlächter von Damaskus also eine Konstante der Weltpolitik bleiben.

Wolfgang Zwander

Immanuel Wallerstein: Syrische Sackgasse. In: Blätter für deutsche und internationale Politik 3/12, € 9,50

Sie genieren sich nicht mehr

Die junge Filmemacherin Astra Taylor ist gemeinsam mit einer Freundin auf dem Weg zum Times Square, zu einer Massenkundgebung der Occupy-Wall-Street-Bewegung. Zu ihrer Freundin sagt Astra, dass sie keine Parolen rufen werde. Eine Straßenecke weiter am Broadway schreit sie sich die Seele aus dem Leib. Es sei eine beschleunigte Version dessen gewesen, schreibt Taylor, was sie bei vielen beobachtet habe: "Sie schämen sich nicht mehr für ihre Arbeitslosigkeit und ihre Schulden, sondern sie verleihen ihrer Wut Ausdruck.“

Der Band "Occupy!“, herausgegeben von Aktivisten aus dem Umfeld der New Yorker Kulturzeitschrift n+1, sammelt solche Augenzeugenberichte und Analysen. Als jüngst die Proteste gegen Ungleichheit und Korruption wieder aufflammten, löste die Polizei die Versammlung im Zuccotti-Park gewaltsam auf. Demonstranten wurden verletzt und eingesperrt. Aber so wie es im vorliegenden Buch steht, werden die Aktivisten trotzdem nicht mehr aufhören, sich die Seele aus dem Leib zu schreien.

Stefan Hayden

Blumenkranz, Gessen, Glazek (Hg.): Occupy!. Suhrkamp, 94 S., € 6,20


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige