Kurz und klein  

Meldungen

Medien | aus FALTER 13/12 vom 28.03.2012

Social-Media-Richtlinien Die Redakteure des ORF haben sich Richtlinien für soziale Netzwerke zugelegt. Nach dem BBC-Grundsatz "Tu nichts Dummes!“ empfehlen sie, auf den Ruf des ORF zu achten, "Fingerspitzengefühl bei politischen und wirtschaftlichen ‚Freundschaften‘“ zu zeigen und keine Urheberrechte zu verletzen.

10

Artikel im Monat kann man gratis auf der Webseite der New York Times lesen. Wer mehr will, muss zahlen. Damit erhöht die Zeitung ihre Online-Bezahlschranken. Bisher konnte man 20 Artikel pro Monat gratis lesen.

Debatte um Rabatte Die Deutsche Bahn und Air Berlin schaffen ihre Rabatte für Journalisten ab. Nun erwägen auch die ÖBB, die vergünstigte Presse-Vorteilscard zu streichen. Journalisten zahlen bisher 50 statt 100 Euro für die Vorteilscard und können ohne Aufpreis erste Klasse fahren.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige