Beste Konditionen


Bericht: Johann Skocek
Stadtleben | aus FALTER 13/12 vom 28.03.2012

Die verurteilte Doperin Susanne Pumper organisiert nun den Laufclub LCC Wien

Im Prater blühen wieder die Bäume und buntgekleidete Gestalten eilen über Wiesen und Wege. "Der LCC-Wien ist Österreichs erfolgreichster Laufverein mit zahlreichen Spitzen- und Hobbysportlern und einer ganz starken Nachwuchsgruppe.“ So steht es auf der Homepage des Clubs, der den Silvesterlauf und Praterläufe ausrichtet. Das Vereinslokal befindet sich im Happel Stadion, von dort brechen die Läufer in die idyllische Parklandschaft auf.

LCC-Präsident Peter Pfannl hat Anfang 2012 die operative Führung des Lauf & Conditions-Clubs LCC an die ehemalige Leichtathletin Susanne Pumper übergeben. "Ich organisiere den Verein, teile den Mitarbeitern die Aufgaben zu“, sagt Pumper. Sie verantwortet die Laufveranstaltungen, die Preisgestaltung, die Mitarbeiterauswahl.

Als ehemalige Olympiateilnehmerin weiß Pumper, was Läufer brauchen. Mit ihr gibt es bloß ein kleines Problem: Sie wurde zwei Mal des Dopings überführt.

Abo hier bestellen Abo hier bestellen
Bestellen Sie hier ein FALTER-Abo Ihrer Wahl und erhalten Sie sofort einen Digitalzugang, um Artikel kostenfrei zu lesen.
Wenn Sie kein FALTER-Abo haben, können Sie diesen Artikel hier einzeln kaufen, als neuer Nutzer kostenfrei mit Startguthaben.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige