Tipps

Ostern an der Kinderuni: tüfteln, rätseln, forschen

Lexikon | aus FALTER 13/12 vom 28.03.2012

Vier abwechslungsreiche Vormittage versprechen die Kinderuniferien zu Ostern. In Workshops können Kinder zwischen 9 und 11 Jahren mit Wissenschaftlern gemeinsam forschen. Am Montag wird mit der Geologin Britta Bookhagen die Welt der Minerale untersucht und erklärt, warum Haifischzähne so lange erhalten bleiben. Am Dienstag steht Anthropologie am Stundenplan. Unter anderem werden Werkzeuge gebastelt, die auch schon Urmenschen benutzt haben. Mathematikbegeisterte kommen mit Paul Wedrich und seinen kniffeligen Rätseln am Mittwoch auf ihre Kosten. Und zum Abschluss am Donnerstag erfahren neugierige Wissenschaftler alles über Ostern und wie in fremden Ländern gefeiert wird. BS

Uni-Campus, Hof 1, Mo-Do 8.30 bis 13.00

Anmeldung: kinder.univie.ac.at


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige