Tipp Jazz

Diese friedliche NATO wird es krachen lassen

Lexikon | Klaus Nüchtern | aus FALTER 14/12 vom 04.04.2012

Das Blue Tomato ist längst zum inoffiziellen Zentrum der skandinavisch-amerikanischen Freundschaft avanciert, die gerade im Bereich des Free Jazz die buntesten Blüten treibt. Den Skandinavienpart in dieser NATO ("T“ = Trio) übernimmt der junge norwegische Bassist Jon Rune Strøm, die schon etwas längergedienten US-Jazzer sind der Posaunist Steve Swell, der in den 90ern vor allem durch die Zusammenarbeit mit Tim Berne und Joey Baron bekannt wurde, und der mega-lässige Drummer Michael Vatcher, dessen klangfarbenfreudiges Getrommel aus dem Bob-Dylan-Projekt Jewels and Binoculars in bester Erinnerung ist. Allein das extrem seltene Format - klavier- und rohrblattloses Trio! - verspricht ein rares Vergnügen. Also: "take the U3-train“ (Johnstraße, Exit: Wasserwelt).

Blue Tomato, Di 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige