Wieder gelesen 

Bücher, entstaubt

Politik | Wolfgang Zwander | aus FALTER 14/12 vom 04.04.2012

Selbsternannte Experten

Das EU-Parlament hat jüngst einem Bericht zugestimmt, in dem alle EU-Staaten aufgefordert werden, den Kosovo als Staat anzuerkennen (siehe S. 13). Der Journalist Erich Rathfelder erzählt in seinem Buch "Kosovo“ unter anderem, wie die internationale Gemeinschaft nach dem Krieg im Jahr 1999 das Land übernahm, es neu aufbauen wollte und damit gescheitert ist. Rathfelder berichtet von "selbsternannten VIPs“ und "Experten“, die weder "Sprache noch Mentalität“ der Kosovaren verstanden haben. Pflichtlektüre für alle, die mit dem Kosovo zu tun haben oder den Konflikt im Land verstehen wollen.

Erich Rathfelder: Kosovo. Geschichte eines Konflikts. Suhrkamp, 2008, 460 S., € 18,-


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige