Halbwertszeit? Frage nicht!

Feuilleton | Reportage: Barbara Schellner | aus FALTER 14/12 vom 04.04.2012

"Die große Chance“-Gewinnerin Christine Hödl hat ihre Österreichtournee im Chelsea begonnen. Das Interesse blieb überschaubar

Chelsea, Freitagabend, 20 Uhr. Bis auf ein paar lautstarke Fußballfans wirkt das Lokal am Lerchenfelder Gürtel verwaist. Nichts deutet darauf hin, dass hier gleich Christine Hödl auftreten wird, die Gewinnerin der ORF-Castingshow "Die große Chance“. Im Dezember stellte die Sängerin ihr Debütalbum "Pure“ genau hier vor, hunderte Menschen waren damals gekommen. Fans, Journalisten und Musikbegeisterte drängten sich um die Bühne, die Presse zeigte sich angetan.

Keine vier Monate später warten zum Auftakt der Österreichtournee gerade einmal zehn Leute auf die 35-Jährige. Zwei Teeniemädchen mit Zahnspange stehen bereits vor der Bühne. 14 Euro Eintritt haben sie für ihren Star bezahlt; jetzt sind sie enttäuscht, dass kein Publikum da ist. An der Bar sitzt eine Familie beim Cola. Sie seien ihrer Tochter zuliebe da, sagt die Mutter. Dass sonst niemand


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige