Neu im Kino

Das kanadische Schul-drama "Monsieur Lazhar“

Lexikon | aus FALTER 15/12 vom 11.04.2012

Nach dem Film fällt es schwer, sich Evelyne de la Chenelières "Monsieur Lazhar“ noch als Bühnenstück vorzustellen. Gewiss, vom Selbstmord einer Lehrerin in ihrem Klassenzimmer brauchte man ebenso wenig zu sehen wie im Film. Auch die Ankunft von Monsieur Lazhar, des aus Algerien geflohenen "Ersatzlehrers“, und dessen nicht mehr ganz zeitgemäße Unterrichtsmethoden ließen sich in zwei, drei kurzen Szenen zeigen. Doch welches Theater wäre imstande, eine Klasse von Elf- und Zwölfjährigen zu besetzen und sodann zu erzählen, wie diese - jeder für sich und alle gemeinsam - mit dem Erlebten umgehen? Das kann nur das Kino! Inszeniert hat Philippe Falardeau, in der Titelrolle spielt der Regisseur, Romancier und One-Man-Entertainer (Mohamed) Fellag. MO

Ab Fr in den Kinos (OmU im Filmcasino)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige