Stil

Stadtleben | aus FALTER 15/12 vom 11.04.2012

Mode, Design, Architektur, Garten

Stilwerkfoyer

So richtig brummt’s im Wien-Ableger der Design-Mall Stilwerk immer noch nicht. Dabei gäbe es - neben der tollen Architektur des Sofitel am Donaukanal - doch so viel zu sehen. Ab dieser Woche bespielt die Designgalerie vom zweiten Stock das Foyer. Bis Mai zeigt man variable Möbel von Treku aus Spanien, sehr robuste Teppiche von Pappelina aus Schweden oder verwandelbare Sofas von Bullfrog aus Deutschland. Kaufen kann man das alles natürlich auch.

Stilwerk 2., Praterstr. 1, www.stilwerk.at

Hey Rei!

Ein bisschen sieht die neue Kollektion des Wiener Modeduos Madames with a mission aus wie von Comme des Garçons. Okay, die Kollektion nennt sich "Hey Rei“, und wenn man weiß, wer Rei Kawakubo ist (sie gründete Comme des Garçons), dann ist eh alles klar. Schöne, schwarze, skulpturale Mode. In Wien zu haben in den Konzeptgeschäften Glanz & Gloria, at first sight oder Freaks & Icons.

Madames with a mission www.mwam.at

Milano

Schon zum dritten Mal zeigt die Österreichische Außenwirtschaft (AWO) während der Mailänder Möbelmesse eine "Leistungsschau“ österreichischen Möbeldesigns. Unter dem Titel "Austrian Design - Raw and Delicate“ präsentiert sich das kreative Österreich von Augarten bis Walking Chair.

Tödliche Jeans

Je hässlicher die Jeans sind, desto teurer. Das ist die eine Regel. Die andere lautet: Durch Sandstrahlen "veredelte“ Jeans sind gefährlich. Nämlich für die Arbeiter in den Fabriken. Darauf wies die Clean-Clothes-Kampagne hin und forderte H&M, Diesel, Levis und Zara dringend auf, ein Sandstrahlverbot durchzusetzen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige