Neue Platten

Kurz besprochen: Neues von Britpop-Maestro Paul Weller und gelungener Weltmusik-Crossover

Feuilleton | aus FALTER 16/12 vom 18.04.2012

Pop 

Paul Weller: Sonik Kicks Dank Noel Gallagher wissen wir, dass Paul Weller sogar in seiner Küche einen Plattenspieler hat. Gut! Anders als andere Herren in seinem Alter sucht Weller immer noch rastlos nach "Sonik Kicks“. Ähnlich wie zuletzt "22 Dreams“ (2008), bietet auch die neue Platte ein Sammelsurium von Songs und Skizzen, das von Folk über muskulösere Rockstücke und Krautrock bis hin zu einem exquisiten Reggaekracher ("Study in Blue“) reicht. Der Funke springt nicht immer über, aber ein prima Mixtape ist "Sonik Kicks“ allemal. Ob Weller in seiner Küche auch ein Kassettendeck hat? (Universal) sf

The More Or The Less: Keep Calm Das Präfix "Indie“ kann man beim zweiten Album des Salzburger Singer/Songwriters Tobias Pötzelsberger getrost wegstreichen. Sein Projekt The More Or The Less ist von der One-Man-Show zu einem Quartett angewachsen; besetzt mit Gitarre, Schlagzeug, Bass und Klavier, ersetzt es den introvertierten Indiefolk des hübschen Debüts "We, the People“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige