Fußball Glosse

Jetzt haben wir die Liga, die wir immer wollten

Stadtleben | aus FALTER 16/12 vom 18.04.2012

Alle raunzen über das schlechte Niveau der heimischen Liga. Das ist zwar nicht unberechtigt, aber auch ein bisschen ungerecht. Als das Niveau noch besser war, wurde nämlich auch geraunzt. Über die vielen mittelmäßigen Legionäre, die den österreichischen Talenten den Platz wegnehmen. Und darüber, dass es umgekehrt so wenig Österreicher gibt, die im Ausland ihren Mann stehen. Inzwischen gehört es in der deutschen Bundesliga fast schon zum guten Ton, mindestens einen Ösi in der Mannschaft zu haben. Und in Österreich sind Ausländer nur noch bei Salzburg in der Überzahl. Die heimische Bundesliga ist eine "Ausbildungsliga“ für junge österreichische Spieler geworden, die sich hier entwickeln können - um dann möglichst lukrativ ins Ausland verkauft zu werden. Das ist nicht immer schön anzusehen. Aber es ist eigentlich genau das, was wir immer wollten. Oder? F


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige