Buch der Stunde

Mein Schreibtisch ist jetzt mein Ozean

Feuilleton | Valentin Ladstätter | aus FALTER 17/12 vom 25.04.2012

Es ist schwierig, über etwas zu schreiben, das einem gar keinen Spaß mehr macht - mit dem man längst abgeschlossen hat oder von dem man zumindest glaubt, damit fertig zu sein. Man stellt sich ein ums andere Mal die Frage, was das Ganze noch soll. Helge Timmerberg war sein Leben lang gerne auf Reisen. Seit er mit 17 von Bielefeld nach Indien trampte, ist der inzwischen 60-Jährige in allen Winkeln der Welt unterwegs. Doch seit einiger Zeit hat er das oben umrissene Problem: Er will nicht mehr reisen. "Mein Ozean ist mein Schreibtisch! Ich will heim!“

Trotzdem hat sich der inzwischen in Wien lebende Journalist und Schriftsteller noch einmal aufgerafft und ist nach Afrika aufgebrochen, um einen Kontinent zu erkunden, der ihn nach eigenen Angaben nicht einmal wirklich interessiert. Warum er dann hinfährt? Der Liebe wegen natürlich. Als sie sich kennenlernen, hat Lisa bereits einen Job in einer 5-Sterne-Lodge in Mosambik angenommen. Obwohl sie erst seit ein paar Monaten zusammen sind,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige