"Pärchen nerven halt“

Lexikon | aus FALTER 17/12 vom 25.04.2012

Ein Lob dem Single-Dasein: Christiane Rösinger stellt ihr neues Buch im Brut vor

Liebe wird oft überbewertet“ sang Christiane Rösinger in den 1990er-Jahren mit ihrer Band Lassie Singers, jetzt hat sie ein gleichnamiges Buch geschrieben. Persönliche Erzählungen mischt die Berliner Musikerin und Autorin mit sachlichen Annäherungen an das komplexe Thema Liebe; die romantische Zweierbeziehung hat dabei einen denkbar schweren Stand. Mit ihrer bewährten Mischung aus Lesung und Konzert stellt Rösinger das Buch im Brut im Künstlerhaus vor.

Falter: In einer großen Wiener Buchhandlung findet sich Ihr neues Buch nicht unter Literatur, sondern bei den Beziehungsratgebern. Wie gefällt Ihnen das?

Christiane Rösinger: Sehr gut, da gehört es doch auch hin! Wie toll, wenn jemand einen echten Beziehungsratgeber sucht und dann durch die subversive Kraft meines Buches zum Schlussmachen ermutigt wird.

Warum haben Sie nicht gleich ein reines Sachbuch geschrieben?

Rösinger: Ursprünglich wollte ich


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige