Katharinas Nachtwache 

Lexikon | aus FALTER 17/12 vom 25.04.2012

Was in Wiens Partyszene passiert - Veranstaltungen im Überblick

Ganz schön heiß im Boiler Room

Endlich stehen wir einmal vor der Kamera! Nicht, dass wir einem verborgenen Geltungsdrang nachgeben wollen, aber live bei einer Boiler-Room-Session dabei zu sein, das haben wir uns schon lange gewünscht. Was als private Webcam-Partys in einem Londoner Heizungskeller begonnen hat, ist heute die weltweit wichtigste Streaming-Website für DJ- und Live-Sets von elektronischen Berühmtheiten wie Richie Hawtin oder James Blake. Die Boiler-Room-Sessions, an denen man per Videostream teilhaben kann, kommen wöchentlich auf hunderttausende Zuseher. Das Sound:Frame-Festival hat den Boiler Room nach Stationen wie Berlin und L.A. erstmals nach Wien geholt. Anstatt vor dem Bildschirm zu Hause mit den Füßen zu wippen, stehen wir heute also vor einer 16 Meter langen Visualwand im Mak und jubeln heimischen Acts von 7 Citizens und Anna Leiser bis Minor Sick und einer Riege von Affine-Records-Artists zu, während


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige