Der kreativste Monat darf starten

Lexikon | Tiz Schaffer | aus FALTER 17/12 vom 25.04.2012

Der Designmonat Graz 2012 hält für ziemlich viele Geschmäcker etwas bereit. Auch prominente Gäste.

Ausstellung, Treffpunkt, Event, Vortrag, Festival, Workshop - so liest sich die Selbstbeschreibung des diesjährigen Designmonats Graz. Verantwortlich für den bunten Monat ist die Creative Industries Styria (CIS), und, so heißt es weiters, der "Designmonat fungiert als Dachmarke und versammelt die einzelnen Aktivitäten unter einem einheitlichen Auftritt, ohne dabei deren Eigenständigkeit zu gefährden.“ Und eines soll die Unternehmung unterstreichen: Graz ist City of Design.

Ob dieser Titel nun gerechtfertigt ist, darf bei Dutzenden Programmpunkten überprüft werden, die so unterschiedlich sind wie das springfestival für elektronischen Musik (16.-20.5.) und die Ausstellung des Grazer Grafikdesigners und Musikers Herms Fritz (27.4.-27.5.). Die Ausstellung von Fritz "Auf, neben und zwischen den Stühlen“ ist in der sogenannten designHalle zu sehen, eine Lagerhalle beim Einkaufszentrum


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige