Fußball Glosse

Wann kommt der Herbert-Prohaska-Ring?

Stadtleben | aus FALTER 18/12 vom 02.05.2012

Es gibt zwei gute Gründe, den Augustin nicht nur aus Mitleid zu kaufen. Der eine ist die Gastroserie "Tschocherl-Report“. Der andere sind die Fußballartikel, in denen auch für den Vielleser immer wieder was Neues zu finden ist. Der aktuellen Ausgabe entnahm ich, dass die Stadt Wien vier Straßen nach Fußballern bzw. Trainern benannt hat: Karl Decker, Toni Fritsch, Peter Persidis und Helmut Senekowitsch. Ich hätte nie gedacht, dass es in Wien jemals einen Persidisweg geben würde, halte das aber für eine schöne Geste und fände es cool, dort zu wohnen - wenn’s nicht gar so entrisch läge (zwischen Stammesdorfer Friedhof und Pampa nämlich). Wäre mit dem Lueger-Ring nicht gerade eine viel prominentere Straße frei? Hier fehlt es noch an Mut. Andererseits: Auch für Hans Krankl und Herbert Prohaska wird man irgendwann würdige Adressen brauchen.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige