Schicke Mode, Schmuck und Accessoires: Der Modepalast feiert seinen 10. Geburtstag

Lexikon | Nathalie Großschädl | aus FALTER 18/12 vom 02.05.2012

Zum zehnten Mal präsentiert der Modepalast heuer Mode, Schmuck und Accessoires von jungen Designerinnen und Designern. Seine Veranstalterinnen Cloed Baumgartner und Jasmin Ladenhaufen feiern den ersten runden Geburtstag mit einer erlesenen Auswahl an Ausstellern. Im Vorjahr waren noch 160 Designer vertreten; verteilt auf zwei Etagen im Museum für angewandte Kunst (Mak) präsentierten sie im Rahmen der Verkaufsmesse ihre aktuellen Kollektionen. Heuer beschränkt man sich auf eine Etage und rund 100 Aussteller aus dem In- und Ausland - "die Besten der Besten“, sagt Cloed Baumgartner.

Reduziert habe man, weil das Angebot zu groß für die hiesige Kaufkraft gewesen sei. Für Einkäufe auf der Modemesse geben die rund 8000 Besucherinnen und Besucher durchschnittlich mindestens 100 Euro aus. Das interessierte Publikum ist vor allem weiblich, denn der Großteil des Modepalast-Sortimentes richtet sich an Frauen; die Besucherinnen sind im Schnitt zwischen 25 und 45 Jahre alt.

Am besten verkaufen


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige