Empfohlen Pichler legt nahe

Schwere Jungs und viel schwarzes Leder

Lexikon | aus FALTER 18/12 vom 02.05.2012

Vor allem in den Siebzigerjahren waren Judas Priest übergroße Ikonen des britischen Heavy Metal, die mit Stücken wie "Breaking The Law“ weit über die einschlägigen Zirkel hinaus für Begeisterung sorgten. Das Outing ihres traditionellerweise mit einer Harley Davidson auf die Bühne fahrenden und ebenso traditionellerweise in schwarzes Leder gehüllten Sängers Rob Halford wurde in der homophoben Metalwelt nicht goutiert; er hat die Band in den Neunzigern dann auch vorübergehend verlassen. Seit 2003 steht er Judas Priest wieder vor. Nun touren die schweren Jungs. Vielleicht zum letzten Mal. (weitere Termine: am 4.5., Arena, Linz und am 8.5. Arena, Pardubice, Tschechien!).

Incheba Expo Aréna, Bratislava, www.incheba.sk, Mi 20.00


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige