Gelesen

Politik | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Bücher, kurz besprochen

Eine Wette auf den Euro

War der Euro eine Missgeburt, die Europa nun in den Abgrund zu reißen droht? Nein, schreibt Marc Beise, Wirtschaftsressortchef der Süddeutschen Zeitung. Er hat das Büchlein "Lang lebe der Euro!“ veröffentlicht, das, wie es der Name schon sagt, eine Streitschrift für Europas Gemeinschaftswährung ist. Die Argumentation von Beise baut zwar auch auf ökonomische Argumente ("ein deutscher Alleingang wäre mutmaßlich viel teurer“), im Kern ist die Schrift aber vor allem politisch.

Ein Ausstieg aus dem Euro hätte für Deutschland "voraussichtlich katastrophale Folgen“, weil er ganz Europa in ein Chaos stürzen und das neue Vertrauen der Welt in die Deutschen zerstören würde. "Die Einführung des Euro war eine Wette auf die Zukunft.“ Diese Wette nun zu verlieren, schreibt Beise, ist keine Option.

Wolfgang Zwander

Marc Beise: Lang lebe der Euro!. SZ Edition Streitschrift, 71 S., € 5,10

Wohin geht China?

Der Kern des folgenden Buches ist


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige