Bevor das Trauschiff ablegt

Stadtleben | Ausstellungstipp: Christopher Wurmdobler | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Der Mai ist Spitzenmonat fürs Heiraten. Können die Leute nicht auf den 12. 12. 2012 warten?

Als ob schon einmal irgendwer das Hochzeitsdatum verwechselt hätte. Jedenfalls hat fast jedes Jahr sein Datum, also eines, das man sich irre gut merken kann, an dem dann alle wieder heiraten. Und sich irre originell vorkommen. Bis zum 12.12.2012 - übrigens ein Mittwoch - ist es noch ein bisschen hin. Aber Mai ist auch gut. Im Wonnemonat geht traditionell das Trauschiff auf große Fahrt. Und mit ihm das große Geschäft mit dem Heiraten.

Seltsam dabei ist, dass so eine Hochzeit, von der sich immer noch viele den "schönsten Tag“ ihres Lebens erwarten, meist gleich abläuft. Vormittags Massenabfertigung mit Hammondorgelspiel auf einem schäbigen Standesamt. Stehsekt und Reisschmeißverbot davor und dann irgendwo mit der Verwandt- und Freundschaft weitertrinken und -essen. Meistens ganz originell und mit Fotomöglichkeit im Park.

Auch das, was man allgemein unter Brautmoden versteht, ist weitgehend


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige