Fragen Sie Frau Andrea

Bootlose Kunst. Und zwar alle Bot lang

Kolumnen | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Liebe Frau Andrea,

meine Mutter, eine waschechte Floridsdorferin, hat immer wieder (olle bot) die Wendung "olle bot“ verwendet. Als Zeitangabe, in etwa für "immer wieder einmal“. Können Sie mir etwas zur Etymologie sagen? Mit dann und wann in einem Wiener Hafen einlaufenden Booten wird das ja wohl nichts zu tun haben, oder?

Liebe Grüße, Werner Bauer,

per Elektronachricht

Lieber Werner,

so verführerisch es klingt und so sehr Floridsdorfs ehemalige Lage als Brückenkopf am mächtigen, noch unregulierten Donaustrom dafür spräche: Mit Booten hat Bot nichts zu tun. Auch nicht mit anderen, dem Wasser verpflichteten Begrifflichkeiten. Das "Bad“, das "Bod“ spräche eine Wienerin oder ein Wiener nämlich "Bood“ aus, mit langem Vokal.

Als Sohn einer waschechten Floridsdorferin haben Sie Bot etymologisch völlig richtig geschrieben, wiewohl es im Wienerischen weich endet und auch so transkribiert wird. Ollebod, olle Bod, mit kurzem "o“, eigentlich "alle Bot“ heißt alles zwischen "alle Augenblicke“, "sehr häufig“, "öfter“, "immer wieder“ und "hie und da“.

Bot ist das veraltete, nur mehr in bayrisch-österreichischen Dialekten konservierte Substantiv des Zeitworts "bieten“. Es versteckt sich allerdings auch in der Hochsprache noch erfolgreich in Wörtern wie Gebot, Verbot, Anbot, botmäßig. Auch der Bote und sein Mitbringsel, die Botschaft, kommen vom Verb "bieten“.

Im alten Wienerisch sagte und sagt man, ganz im Sinne Ihrer Floridsdorfer Mama also: "olle Bod long“ und meinte und meint damit wörtlich "alle Angebote lang“; "so oft es sich anbietet“. Ein anderer in Vergessenheit geratener Ausdruck aus der Bot-Wortwolke lautet "ka Bod auf wos legn“ und bedeutet so viel wie: "keinen Wert auf etwas legen“, "kein Angebot legen“, "nichts dafür bieten“. Dem Beispiel "allemal“ folgend ließe sich, eine Konjunktur der Formulierung vorausgesetzt, "alle Bot“ im modernen Wienerischen "ollebod“ schreiben.

Wollen wir also unsere Erkenntnisse in folgender Kurzgeschichte zusammenfassen: "Mia san olle bade in bod gsessn, wia ollebodlong a bood vuabeigfoan is.“ Nix verstehen? Alle beide sind wir im Bad gesessen, wie alle Augenblicke ein Boot vorbeigefahren ist.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige