Theater  Premieren

Die unglaubliche Story der Jane Bussmann

Lexikon | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Die Geschichte der britischen Autorin Jane Bussmann ist unglaublich. Zuerst schrieb sie Drehbücher für Sitcoms, dann ging sie nach Hollywood. Dort schlug sie sich als Societyreporterin durch, führte Interviews mit Dolly Parton oder Britney Spears. Und dann beschloss sie, nach Uganda zu gehen, um dem Rebellenführer Joseph Kony hinterherzurecherchieren, der bis zu 60.000 Kinder zu Sexsklavinnen oder Kindersoldaten gemacht hat. Ergebnis war der satirische Roman "Von Hollywood nach Uganda“ (2009), den die Regisseurin Barbara Herold und die Schauspielerin Maria Fliri nun als Solo auf die Bühne bringen. Zehn Prozent der Einnahmen gehen an Bussmanns Stiftung zur Unterstützung von ehemaligen Kindersoldaten. WK

Kosmos Theater, Premiere Do (10.5.) 20.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige