Musik  Tipps Pop

Ein Abend, zwei Singer/Songwriter-Entdeckungen

Lexikon | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Wenn ein kaum bekannter junger Songwriter einen achtminütigen Song an den Beginn eines neuen Albums stellt, dieser Song noch dazu mit einem ausladenden Instrumentalteil beginnt und die klassische Strophe-Refrain-Strophe-Form konsequent meidet, macht er es sich damit natürlich nicht ganz einfach, er erregt so aber auch Aufsehen. Der Songwriter heißt Will Stratton, der Song "You Divers“, das Album "Post-Empire“. Es erinnert an kunstsinniges Früh-1970er-Singer/Songwritertum; Nick Drake und Scott Walker nennt Stratton ebenso als persönliche Helden wie Kate Bush und den großen Pop-Avantgardisten Arthur Russell. In Wien gastiert Stratton gemeinsam mit seinem US-Landsmann Paleo, der rührenden, an Daniel Johnston erinnernden Gesang mit teils schepperndem, teils schönem Weird Folk verbindet. Womöglich das Konzert der Woche. GS

Fluc, Do 21.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige