Kunst  Kritik

LKW-Schläuche und Sprachspiele im Offspace

Lexikon | aus FALTER 19/12 vom 09.05.2012

Der umtriebige Offspace Glockengasse No 9 lud die Kuratorin Daniela Wageneder-Stelzhammer ein, eine Gruppenschau zusammenzustellen. "Soweit das Auge weiß“ besteht aus drei Werken. Sonja Meller greift auf die linguistische Tradition konzeptueller Kunst zurück, indem sie den Ausspruch "Ein echter Wiener geht nicht unter“ in Fremdsprachen und dann wieder zurück ins Deutsche übersetzen ließ. Dabei kamen Sätze wie "Ein richtiger Wiener gibt nicht auf“ heraus, die nun die Galeriewand zieren. Betty Wimmer überzog LKW-Schläuche mit grünem Plüschstoff. Der Besucher kann auf diesen gemütlichen Sitzgelegenheiten Platz nehmen. Das dritte Werk stammt von der Gruppe ekw 14,90, die mit Bildern, Objekten, einem Video und einem Audioguide eine fiktive Avantgardekunst inszenieren. Eine in ihrer Ernsthaftigkeit glaubwürdige Präsentation. MD

Glockengasse No 9, bis 18.5.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige