Empfohlen Stöger legt nahe

Wiener New Wave: Karl Gott und Karl Gotts Söhne

Lexikon | aus FALTER 20/12 vom 16.05.2012

Anfang der 80er-Jahre gab es in Wien eine charmante New-Wave-Band namens Karl Gott (genau, wie der tschechische Schlagersänger, nur ohne "e“), bekannt wurde sie vor allem durch den Titelsong für Niki Lists Film "Malaria“. 30 Jahre später erscheint dieser Tage auf einem kleinen deutschen Label unter dem schönen Titel "Jugend, oh süße Jugend“ eine streng limitierte Vinyl-LP mit Karl Gotts schlankem Gesamtwerk. Zur Präsentation gibt es aber nicht etwa eine Reunion, vielmehr darf unter dem Namen Karl Gotts Söhne der Nachwuchs mit seinen Gameboys ran.

Rhiz, Do 22.00 (Eintritt frei)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige