Film Neu im Kino

Wasser für den Jemen! Und Angelruten

Lexikon | aus FALTER 20/12 vom 16.05.2012

Zuerst glaubt Dr. Jones (Ewan McGregor) an einen schlechten Scherz. Ein Scheich bittet den Fischereiexperten der britischen Regierung um Unterstützung bei der Realisierung seines Traumprojekts. Er möchte "Lachsfischen im Jemen“. Weil die Pressesprecherin des Premiers (Kristin Scott Thomas) aber dringend gute Nachrichten aus dem Nahen Osten braucht, wird die Schnapsidee zur diplomatischen Priorität erklärt.

Das hört sich an nach der angemessen absurden Prämisse für eine Satire britischer Regierungskultur à la "In the Loop“. In dieser Adaption eines Romans von Paul Torday überwiegt aber die romantische Faszination für das Irrwitzprojekt: Der Berechnung westlicher Spin-Politik hält Wohlfühlfilmer Lasse Hallström ("Chocolat“) die Weisheit des gütigen Scheichs (Amr Waked) entgegen. Der edle Exote ohne Eigenschaften hilft auch der Romanze zwischen Biedermann Jones und Projektbetreuerin Harriet (Emily Blunt) auf die Sprünge. Blunt und McGregor in den Hauptrollen beherrschen Schrullenkomik und tapsige Leidenschaft aus dem Effeff. Von durchwachsenen Dialogen und kruder Plotmechanik können sie sich aber nur für Augenblicke freispielen.

JOACHIM SCHÄTZ

Ab Fr in den Kinos (OF im Artis und Haydn)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige