Ein Kistl Buntes Einzelheiten zur Ernährung 2012

Die große weite Welt der Bio-Ernährung

aus FALTER 20/12 vom 16.05.2012

Australia und Austria

Weltweit gibt es 37 Millionen Hektar Bio-Farmland (1999 waren es noch 11 Millionen Hektar). Das weltweit größte Bio-Land ist Australien mit 12 Millionen Hektar, gefolgt von Argentinien (4,2 Millionen Hektar) und den USA (1,8 Millionen Hektar).

Auch Österreich kommt in der Statistik vor. Nach den Falkland Inseln (35,9 Prozent) und Liechtenstein (27,3 Prozent) nimmt Österreichs mit einem Bio-Anteil von 19,7 Prozent den dritten Platz ein. (Quelle: FiBL)

Wie ertragreich ist Bio?

"Der Biolandbau nimmt mehr Rücksicht auf Umwelt und Nachhaltigkeit als die konventionelle Landwirtschaft - doch ist er mit dieser in puncto Ertrag konkurrenzfähig? Eine neue Übersichtsstudie von Forschern um Jonathan Foley von der University of Minnesota, die Daten aus 66 früheren Studien auswertet, kommt zum Schluss: Im Biolandbau sind die Erträge pro Fläche im Schnitt um einen Viertel geringer.¹ Damit rückt die Studie die biologische Landwirtschaft in ein besseres Licht als jene Bio-Kritiker,


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige