Mobil eben  

Wie wir uns bewegen

Stadtleben | aus FALTER 20/12 vom 16.05.2012

Cycle Chic

In "Cycle Chic“ von Mikael Colville-Andersen geht es um Radfahren als Fashion-Statement. Der Däne und weltweit erste Cycle-Fashion-Blogger zeigt in seinem Buch Schnappschüsse individueller Stylings von Radfahrern in Kopenhagen, Amsterdam und dem Rest der Welt. Erschienen im Prestel Verlag, 288 Seiten um 20,60 Euro. Am 16. Mai (ab 18 Uhr) findet die Buchparty im Fahrradhaus Wien statt (1., Friedrich-Schmidt-Platz 9).

Rein-raus

Seitlich von den Türen warten, bis alle ausgestiegen sind, und dann einsteigen: Was einfach klingt, will im U-Bahn-Alltag gerade zu Stoßzeiten oft nicht richtig funktionieren. Um dem Fahrgastverhalten ein bisschen auf die Sprünge zu helfen, bringen die Wiener Linien auf U6-Bahnsteigen nun schwarz-weiß gestreifte Bodenmarkierungen an, die für die Wartenden den freizuhaltenden Türbereich der U-Bahn kennzeichnen.

Flughafenverkehr

Um eine direkte Anbindung des neuen Hauptbahnhofs an den Flughafen Wien zu gewährleisten, wird eine neue Verbindungsspange zwischen der Ostbahn und der Flughafenschnellbahn errichtet. Spatenstich war vergangene Woche, die Fertigstellung ist für Ende 2014 geplant. Ab 2015 wird man in rund 15 Minuten vom Hauptbahnhof nach Schwechat kommen. Auch aus St. Pölten oder Linz ist man in Zukunft schneller dort, weil umsteigefrei.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige