Am Apparat  Telefonkolumne

Wollen Sie die Stadt säubern, Herr Mailath-Pokorny?

Politik | Gespräch: Ruth Eisenreich | aus FALTER 21/12 vom 23.05.2012

Etwa 1000 Ehrengräber gibt es allein auf dem Wiener Zentralfriedhof, aber nicht jeder, der in einem solchen liegt, war nach heutigen Maßstäben sehr ehrenvoll. Eine von der Stadt Wien eingesetzte Kommission hat jetzt vorgeschlagen, eine neue Kategorie der "historischen Grabstätten“ zu schaffen. Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny findet das gut.

Herr Stadtrat, wozu brauchen wir "historische Grabstätten“?

Es ist eine Möglichkeit zu sagen: Das war eine historische Persönlichkeit, sie hat in dieser Stadt gewirkt, würde aber heute kein Ehrengrab bekommen. Darauf sollte man hinweisen und sich damit auseinandersetzen.

Die Kosten für Ehrengräber trägt die Stadt Wien - würde sie das für historische Grabstätten auch tun?

Die Pflege wird von der Stadt Wien übernommen, aber eine historische Grabstätte hat eine andere Symbolik.

Sie sind gegen die Aberkennung des Ehrengrabs für den wegen Kindesmissbrauchs verurteilten Architekten Adolf Loos. Wo verläuft die Grenze?

Ich leugne nicht, dass die Abgrenzung schwierig ist. Bei Künstlern sollte das Augenmerk nicht auf der persönlichen Lauterkeit, sondern auf der nachhaltigen künstlerischen Leistung liegen.

Die Kommission kann nur Empfehlungen abgeben - wann fällt die Entscheidung?

Ich gehe davon aus, dass das innerhalb des nächsten halben Jahres geschieht.

Straßen werden umbenannt, Ehrengräber aberkannt - wollen Sie die Stadt von unliebsamen Erinnerungen säubern?

Wir versuchen, die Erinnerungskultur in Wien neu zu definieren und uns differenziert mit der eigenen Geschichte auseinanderzusetzen. Die Empfehlung der historischen Grabstätten ist weise und gescheit, weil es nicht darum geht, Dinge zu streichen, zu schleifen oder zu löschen, sondern darum, sie sichtbar zu machen. Wie Werner Schwab einmal gesagt hat: "Alle Dinge, die nicht differenziert abgehandelt werden, kommen später vulgär zurück.“


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige