Tipp Niederösterreich

Tomorrow Festival: Ausflugstipp der Woche

Lexikon | aus FALTER 21/12 vom 23.05.2012

Die Umweltschutzorganisation Global 2000 hat sich zu ihrem 30-jährigen Bestehen etwas Spezielles ausgedacht: Mit dem "Tomorrow Festival“ findet am Pfingstwochenende im nie in Betrieb genommenen einzigen österreichischen Atomkraftwerk in Zwentendorf ein zweitägiger Konzert- und DJ-Reigen mit nationalen und internationalen Acts statt; unter anderem treten Patrice, Culcha Candela, die Leningrad Cowboys, Bauchklang, Texta und die Sofa Surfers auf. Der Ort ist nicht zufällig gewählt, das Tomorrow Festival fungiert auch als Auftakt zum europäischen Atomausstiegs-Volksbegehren. Mit den Worten "Atomenergie ist die gefährlichste Art, Wasser zu kochen“ ruft Martin Aschauer, der Organisator des Festivals, zum Unterschreiben auf. GS

AKW Zwentendorf, Fr, Sa 12.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige