Vernissage

Das Museum als Sondermülldeponie

Lexikon | aus FALTER 21/12 vom 23.05.2012

Für das neu eröffnete 21er Haus konzipiert der österreichische Künstler Hans Schabus die Installation "Vertikale Anstrengung“, welche die geometrische Ordnung des modernistischen Gebäudes mit der Ungehobeltheit der Außenwelt konfrontiert. Abstraktion trifft auf Realismus. "Dieses Spannungsverhältnis öffnet ein weites Feld an Fragestellungen und Diskursmöglichkeiten: von der Auseinandersetzung mit dem Thema der Bewältigung des Raumes über die Hinterfragung des Museumsbegriffs bis hin zur Rolle der Institution Museum als realer und geistiger Raum.“ Jede Menge Zeug wird herangekarrt werden. Schabus gehört zu den besten Künstlern der mittleren Generation, 2005 gestaltete er den österreichischen Pavillon auf der Venedig-Biennale. MD

21er Haus, Do 19.00; bis 9.9.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige