Empfohlen  Fasthuber legt nahe

Ein Abend für WSD

Lexikon | aus FALTER 22/12 vom 30.05.2012

Mit seiner Leidenschaft, seinem analytischen Scharfsinn und seinem Witz begeisterte Wendelin Schmidt-Dengler (1942-2008) Generationen von Germanistikstudenten. Viele, die bei ihm in der Vorlesung gesessen sind und seinem atemlosen Sprachfluss lauschten, sind heute Schriftsteller oder Literaturredakteure. In memoriam WSD lesen Elfriede Czurda, Bodo Hell, Harald Klauhs, Robert Menasse, Klaus Nüchtern, Elisabeth Reichart, Ferdinand Schmatz, Peter Schöttel (!), Brigitte Schwens-Harrant, Josef Winkler und Peter Zimmermann aus veröffentlichten und unveröffentlichten Texten von ihm.

Österreichische Nationalbibliothek, Camineum, Di 19.30


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige