Film  Tipps

Auf den Spuren von Rudolf "Slatin Pascha“

Lexikon | aus FALTER 22/12 vom 30.05.2012

Thomas Macho, TV-erprobter Dokumentarist, hat die abenteuerliche Geschichte seines Films wie folgt zusammengefasst: "Wie aus Rudolf Slatin, dem Sohn eines Wiener Seidenfärbers, ein Moslem in Ketten, ein Held des viktorianischen England, ein umschwärmter Salonlöwe, ein sudanesischer Staatsmann in britischen Diensten und schließlich der Retter Wiens aus bitterster Not wurde.“ George Galitzine, ein Enkel des Titelhelden "Slatin Pascha“ (1857-1932), übernimmt die Rolle des Reiseführers, und der Film macht sich auf Spurensuche im heutigen Sudan, trifft die Nachkommen des Mahdi und des Khalifa und findet einen Vertrauten in dem ehemaligen Kindersoldaten John - ein Zeuge des Zerfalls des einst von Slatin mitbegründeten Staates. MO

Ab Fr in den Kinos (OmU)


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige