Empfohlen  Omasta legt nahe

Die fiese Paula: "Anders als du und ich“

Lexikon | aus FALTER 22/12 vom 30.05.2012

Ja, richtig geraten, das "anders“ des Titels bezieht sich tatsächlich auf Homosexualität - und wie die beiden Kapazunder des NS-Films, nämlich Regisseur Veit Harlan und Starschauspielerin Paula Wessely, sich des Themas in "Anders als du und ich“ (auch bekannt als "§ 175“ alias "Das dritte Geschlecht“) annehmen, diesen infamen Unsinn aus dem Jahr 1957 muss man eigentlich gesehen haben. Wie meinen sogar katholische Filmkritiker? "Ein spätes Abfallprodukt faschistischer Gesinnung.“

Im Bellaria, Di 15.45


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige