Kurz und klein  

Meldungen

Politik | aus FALTER 22/12 vom 30.05.2012

Vertagt Der Prozess gegen die Rechtsextremisten Gottfried Küssel, Felix B. und Christian Wilhelm A. wegen des Betreibens der Neonazihomepage Alpen-Donau-Info geht Ende Juni weiter, ein Urteil wird für Ende August erwartet. Vergangene Woche sagte die Leiterin des Extremismusreferats im Bundesamt für Verfassungsschutz als Zeugin aus. Sie konnte allerdings nicht erklären, welchen Beweis es für die Beteiligung Küssels an Alpen Donau-Info gibt. Im Juni wird der Hamburger Robert M. als Zeuge geladen. Er soll nach Informationen des FBI für den Betrieb von Alpen-Donau-Info verantwortlich gewesen sein.

3,5

Jahre Haft erhielt der frühere Kärntner Hypo-Chef Wolfgang Kulterer wegen Untreue. Auch drei weitere Angeklagte wurden vom Kärntner Landesgericht zu unbedingten Haftstrafen verurteilt. Die Urteile sind nicht rechtskräftig.

Verurteilt Die Mutter des dreijährigen Buben Cain, den ihr Lebensgefährte 2010 zu Tode geprügelt hatte, muss ins Gefängnis. Die 25-Jährige wurde vergangene Woche - nicht rechtskräftig - wegen des Quälens Unmündiger zu zwei Jahren Haft, davon acht Monate unbedingt, verurteilt.

Verschleudert Weil er Millionen veruntreut hatte und der Republik daraus ein Schaden von 16,47 Millionen Euro erwuchs, wurde ein ehemaliger Bereichsleiter der Buchhaltungsagentur des Bundes vergangene Woche wegen schweren Betrugs zu sieben Jahren Haft verurteilt.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige