Dolm der Woche  

Christian Jachs

Wertungsexzess

Politik | aus FALTER 23/12 vom 06.06.2012

Im Zurücktreten waren österreichische Politiker bekanntlich nie besonders gut. Aber was die Begründungen für die Rücktrittsverweigerung betrifft, hat der Freistädter Bürgermeister Christian Jachs (ÖVP) jetzt neue Maßstäbe gesetzt.

Jachs war in die Kritik geraten, weil er auf Kosten von Sponsoren - von denen mindestens einer Geschäftsbeziehungen zur Stadt hatte - mit drei Begleitern zum Song-Contest-Finale nach Baku geflogen ist. Im Krone-Interview erklärt er nun, er habe durchaus an Rücktritt gedacht. Warum er sich dagegen entschied?

Keine Rede von "Supersauberkeit“ oder "parteipolitischer Dreckschleuder“, nein, Jachs weiß einfach um seine Bedeutung: "Mein Rücktritt würde Freistadt um Jahre zurückwerfen“, erklärt er. Ein dermaßen übersteigertes Selbstbewusstsein beeindruckt wohl sogar Karl-Heinz Grasser.


Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:


Anzeige

Anzeige